Montag, 11. Juli 2011

Training on the job

Gestern abend gab´s Alarm im Erzengelshaushalt: Der Microengel amputierte sich mit einem Ik.ea Stuhl die Fingerkuppe des rechten Zeigefingers (fragt nicht. ICH habe den Stuhl nicht montiert).

Das Blut floss in Strömen, die Tränen auch, und mein körpereigenes Adrenalin erst recht. Zum Glück wird der Pubertätsengel Notarzt, notfalls auch ohne Abitur, und kam genau rechtzeitig von ihrem Sanitätswettbewerb zurück. Die Ruhe selbst half sie beim Kühlen, Ablenken und Verbinden, gab mir Anweisungen und tröstete den Microengel. Ich selbst beseitigte die Schweinerei im Bad und am Stuhl und war dankbar, dass wir nicht drölfzig Stunden in irgendeiner Ambulanz warten mussten.

Der Microengel selbst hat so seine eigene Sichtweise des Geschehens. Während andere Kinder vor allem Schreien und Heulen, weil so eine appe Fingerkuppe ziemlich weh tut, zeterte sie vor allem darüber, dass ausgerechnet ihr so etwas passieren muss. Dieses verdammte Schicksal nimmt einfach keine Rücksicht auf Microengels Prinzessinnen-Status. Es hätte gerechterweise ja auch mich treffen können, aber nein, sie, der Microengel, darf sich jetzt mit Schmerzen, Blut und dem hässlichen Anblick herum schlagen. Natürlich kann sie jetzt nicht in die Schule, nicht zum Sport, Vokabeln lernen auch nicht (wie soll man sich denn DAMIT konzentrieren) und meinen Läppi will sie auch noch. Als Ausgleich, weil, ICH habe ja meine rechte Zeigefingerkuppe noch.

Man muss halt auch aus dem Schlechten noch das Beste rausschlagen. Im Microengeluniversum.

that´s mee

Meez 3D avatar avatars games

Erzangie ist

weiblich, 42 :-) mit Kindern lebend berufstätig studierend ehrenamtlich vielseitig kompliziert krebsüberlebende hundefreundin schokoladensüchtig milchkaffeeaffin nichttomatenesserin

Life dabei

    Leselust


    Jean-Charles Gaudin, Jean-Pierre Danard
    Marlysa, Bd.1, Die Maske


    Jean-Charles Gaudin, Jean-Pierre Danard
    Marlysa, Bd.2, Der Schatten von Dompur

    dabei sein

    Ein Anliegen Die Rote Schleife

    Web Counter-Modul

    Status

    Online seit 3533 Tagen
    Zuletzt aktualisiert: 15. Feb, 17:51

    Impressumsgedöns

    Alle von mir eingestellten Bilder habe ich selbst gefunden..öhm gemacht. Wenn ich unabsichtlicherweise Urheberrechte verletzt haben sollte, gebt mir unter antaluätwebpunktde Bescheid und ich nehm´s wieder raus, ganz einfach. Ich übernehme keine Verantwortung für Links, die ich nicht selbst eingestellt habe bzw für die Inhalte, die sich auf fremden Seiten befinden. Kann ich ja auch gar nich :-) Mein Blog ist meinsmeinsmeins. Ich mache keine Werbung gegen Kohle..obwohl.. wenn ich es so überlege.. alles hat seinen Preis :-) Wer wissen will, wer Erzangie ist, kann mich ja anmailen. Vielleicht verrate ich es dann.

    Profil
    Abmelden
    Weblog abonnieren